Endlich ein Lichtstrahl am Ende des Corona Tunnels

  • von

Am 3.Oktober starten die Senioren Mannschaften
des Handballverbandes in die neue Saison.

Vorbei sind die einsamen Runden am Auesee. Die Spieler dürfen wieder in die Hallen und ihren geliebten „Kontaktsport“gemeinsam ausüben. Was für ein herrliches Gefühl wieder einen Ball in den
Händen zu halten. 
Die Vorbereitung läuft gut. Auch das eine oder andere Testspiel steht auf dem Plan. Ganz oben auf der Prioritätenliste stehen aber gemeinsame Unternehmungen. Ob Frühstücken, Spinning Bike oder Grillen…. die 1.Damen hat zusammen jede Menge Spaß. Dieses gilt auch für die sportlichen Projekte der 2.Damen, die ebenfalls beim Spinning und einigen Einheiten Thai boxen ihre Ausdauer trainieren. Zur Belohnung gibt es, wie immer, das obligatorische „Sektchen“ für den Kreislauf. 

Die 2.Herren holen gerade ihre, im Mai 
stornierte, Mannschaftsfahrt nach und absolvieren das Trainingslager im Hochsauerland. Auch hier wird zwischen Wander- und Klettertouren sicher Zeit für ein „kühles Blondes“ bleiben. Bei den 1.Herren gilt es, sich für die 1.Kreisliga zu motivieren. Beim Bauerngolfen klappt das Zusammenspiel schon ganz gut. Lassen wir uns überraschen, was die Saison noch bringt.

Auch die Ü40 Herren warten bereits auf ihren
großen Einsatz. Bis der Spielplan steht, wird leichtes Aufwärmtraining gemacht
und über Fußball, Politik und Bratkartoffel philosophiert.


Nächste Testspiele in der Stadtsporthalle

1.Damen am Freitag, 25.09.  um 19.00Uhr
1.Herren am Samstag, 26.09.  um 16.00 Uhr